Donatsch Pinot Noir Passion Malans 0.75L 2017

CHF51.00

Parker 92+, Falstaff 92
100% Pinot Noir
Alkohol 13.5%, enthält Sulfite, 0.75L
Trinkreife jetzt bis 2040

Mitglied von Mémoire des Vins Suisse (MDVS)
Gault Millau 2020 die 125 besten CH Winzer

Charakter
Funkelndes Rubin-Rot, würziges, dunkles Früchte-Bouquet, voller, edler Gaumen nach Dörrbirnen, eleganter, burgundischer Pinot Noir mit viel Lagetypizität, langer, dichter Abgang, Charakter-Wein mit Alterungspotential.

Alle Weine von diesem Weingut

4 vorrätig

Kategorie:

Weingut

Das Weingut Donatsch und das Wirtshaus «Winzerstube zum Ochsen» in Malans sind seit über 120 Jahren im Besitz der Familie Donatsch. Die Philosophie des Familienbetriebes ist, lage-typische, ehrliche Weine mit höchstem Respekt und Verantwortung gegenüber der Natur, der Region sowie den Traditionen zu produzieren. Bereits in den frühen 70er Jahren begann Thomas Donatsch, inspiriert durch die enge Freundschaft zu André Noblet – dem verstorbenen Kellermeister der berühmten Domaine de la Romanée-Conti, seine Weine nach burgundischem Stil in französischen Piécen auszubauen. Dies war eine Revolution, ebenso wie der dazumal noch illegal angebaute Chardonnay, für welchen das Weingut Donatsch schon früh internationale Auszeichnungen erhalten hat. Ein Schaumwein, diverse neue Sorten und Kelterungsmethoden waren weitere Pionierleistungen von Thomas Donatsch.

Seinem Sohn Martin scheint die Experimentierfreude ebenfalls in die Wiege gelegt zu sein. Nach vielen Praktikas in diversen Top-Weingütern rund um den Globus ist er 2001 mit vielen Ideen nach Malans zurückgekehrt und widmet sich heute neben seinen Lieblingssorten Chardonnay und Pinot Noir wieder vermehrt der autochthonen Sorte Completer. Der Completer, welcher seit über 1000 Jahren in Malans angebaut wurde, ist in den 40er Jahren fast gänzlich ausgestorben. Anfangs 90er haben die Donatschs diese weisse Malanserrebe wieder neu angebaut und aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Heute wird diese als kräftige, aber finessenreiche Spätlese mit enormem Alterungspotential gekeltert, welche selbst grosse Weinkenner zu verblüffen vermag.

Martin Donatsch verkörpert bereits die fünfte Generation im Weingut und ist ausgezeichnet als zweifacher Weltmeister der Pinot Noir Produzenten. Ebenso zählen auch seine Chardonnays heute zu den gesuchtesten und rarsten Weinen der Schweiz. Die Spitzenweine der Donatsch’s sind von den Weinkarten der Schweizer Sterne-Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Mit der Weinlinie „Unique“ hat das Weingut ein weisses wie auch ein rotes Monument in die Schweizer Weinszene gesetzt, welche spätestens seit den hohen Bewertungen von internationalen Weinkritikern wie Robert Parker oder René Gabriel auf der ganzen Welt gesuchte Raritäten geworden sind.

Gault Millau hat Donatsch auch für das Jahr 2020 zu den besten 125 Schweizer Winzern gewählt.

Lage

Ernte aus der alten Reblage «Spiger»

Vinifikation

Klassische Maische-Gärung und Ausbau in neuen und gebrauchten Piécen, Premier Cru-Typ

Bewertungen

Parker 92+/100
The 2017 Pinot Noir “Passion” is sweet and concentrated yet delicate on the perfectly ripe (and slightly reductive) nose that is full of red berries and cherries as well as floral aromas. Smooth, very elegant and fine on the palate, this is a well-balanced Pinot with firm tannins and a long and tensioned terroir-driven finish. This is an impressive, very elegant and fine Pinot Noir. 13.5% alcohol. Tasted in Zurich in December 2019.

Falstaff 92/100
Zunächst etwas reduktiv, dann intensive Sauerkirschfrucht, würzige Anklänge von Lakritze, Sandelholz und Muskatnuss. Am Gaumen eleganter Auftakt, saftige Säure, die Länge verleiht. Fruchtig und würzig zugleich. Bleibt lange am Gaumen.